Bei Wasser und Brot
Do 25.05.2017 13:30 - 15:00 Uhr

Führungen und Aktionen
Ticketanfrage

mit dem Kerkermeiser unterwegs durch Marterkeller & Gefängniszellen

In ein finsteres Loch gesperrt, grausam gefoltert, verstümmelt oder gar vor aller Augen hingerichtet. Diese Grausamkeiten begleiten die Rechtsprechung im Mittelalter. Burgen waren seit jeher Orte der Herrschaft und damit auch der Gerichtsbarkeit.

Wagen Sie mit dem Kerkermeister (in Person des Gästeführers Michael Kreskowski) einen Rundgang durch die Gefängniszellen und Ausstellungsräume zum Strafvollzug und somit durch ein dunkles Kapitel der wechselvollen Geschichte von Mildenstein.

Verspüren Sie einen leichten Schauder, wenn der Kerkermeister lange verschlossene Gefängnisgewölbe, die finsteren Stuben für Sie öffnet, dessen Ersterwähnung bis ins Jahr 1504 zurückgeht , u.a. Steuerbetrüger saßen hier ein…

  • Wir bitten um Voranmeldung unter Tel. 034321-62560
  • für Besucher ab 12 Jahren empfohlen

 

 

 

 

 

Veranstaltungsdetails

Termin Do 25.05.2017 13:30 - 15:00 Uhr
Preise 6 € , 3 € ermäßigt
Für Kinder geeignet Nein

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Chemnitz  (50 km)

Informationen zur Ankunft:

PKW

  • A14, Abfahrt Leisnig, der Ausschilderung auf den Übersichtstafeln folgen!
  • A 4 
    Ausfahrt Heinichen; B 169 bis kurz vor Döbeln; Abfahrt Leisnig weiter nach Leisnig fahren

Bahn

  • Sie erreichen Burg Mildenstein in Leisnig mit der Bahn von Leipzig oder Chemnitz ( in Döbeln bitte umsteigen in die Regionalbahn Richtung Leipzig) . Der Bahnhof befindet sich unterhalb der Burganlage. (ca. 15 min Fußweg) Nutzen Sie die Rabattaktion der DB ›Mittenrein reisen

Fahrrad

Parkplätze

Parkplätze finden Sie am Marktplatz ; am Lindenplatz und am Schlossberg ( burgeigener Parkplatz,. ohne Gebühr); siehe Übersichtsplan.  

Veranstaltungsort

Burg Mildenstein

Burglehn 6 | 04703 Leisnig

+49 (0) 34321 6256-0
mildenstein@schloesserland-sachsen.de